News

Bücher

Hörbücher
______________________________________
Prosa
______________________________________
Lyrik
______________________________________
KINDER
Der Albert (Teil 1)
Krumpelpump (Teil 1)
Krumpelpump (Teil 2)
Krumpelpump (Teil 3)
Krumpelpump (Teil 4)
______________________________________
Anthologien
______________________________________

eBooks

Auftrags-
produktionen


Hörproben

Leseproben

Achtung
unzensiert!


Lesungen

 

   
Startseite Firmenportrait Jobs Kontakt Impressum AGB Links
   Hörspiel-Reihe "Krumpelpump und Schlumperstrolch" - Teil 3
  


 

"Krumpelpump und Schlumperstrolch - In der Schule (Teil 3)" - Gruselig-lustige Kindergeschichte in Reimen von HudlIn der Schule
(Teil 3)
Wortquelle - Hörspiel

ISBN: noch nicht vergeben

Gereimtes Kinderhörspiel mit Musik
von Horatio "Hudl" Heisenberg

Gesamtspielzeit: nicht bekannt
Altersempfehlung: ab 6 Jahre
 

Hörprobe-Teil 3  



Preis: 8,99 € (versandkostenfrei)
Verfügbarkeit: Herbst 2018
 
 
 
Schule ist super! Da kann man tolle Sachen lernen und Freunde treffen. Das wissen auch die Schratenkinder Krumpelpump und Schlumperstrolch. Schließlich haben sie ja einen Menschenjungen als besten Freund, den Frederik.

Aber wie ist es denn nun genau in der Schule?
Um das heraus zu kriegen, gibt es nur eine Möglichkeit.

Also machen sich die beiden drolligen, frechen Kerlchen eines Tages aus dem Wald auf den Weg in den Ort und bringen wieder einmal alles total durcheinander…

 
Witzig, turbulent und lehrreich geht es in dieser Folge des gereimten Hörspiels von
Horatio "Hudl" Heisenberg zu. Natürlich gibt es auch wieder tolle Musik zum Anhören
und Mitsingen.
 
 
 
 

 




Onlinebestellung
Nutzen Sie unser intuitives
Bestellformular
.
...mehr




Zahlungsweise
Haben Sie Fragen zu den
Zahlungsmethoden?
...mehr




Mehr über PayPal erfahren





Nachwuchsförderung
"Wortquelle" freut sich
über Bewerbungen junger
Hörspielsprecher/innen.

...mehr

Zum Seitenanfang

Startseite Firmenportrait Jobs Kontakt Impressum AGB Links

© 2006-2017 Wortquelle Verlag Ralf Möller